Data protection - IM-HAMBURG

imh-Logo
Tel. +49-40-64208398
imh-Logo
Tel.: +49-40-64208398
industrial minerals hamburg
Go to content

Data protection

CONTACTS > Default Levels > Menu
Privacy / Data protection


1. Who is responsible for data processing and whom can I contact?
i.m.h. industrial minerals hamburg
Dipl.-Ing. Hasan Firat
Saseler Damm 46a
D-22395 Hamburg
Phone: +49-40-64208398
info[at]im-hamburg.com (Communication via e-mail can have security gaps. E-mails may be intercepted or viewed by Internet users on their way to the Internet).

Responsibility
The data protection officer is
Hasan Firat
Email: h.firat[at]im-hamburg"dot"com

2. What sources and data does i.m.h. Hamburg use?
We process personal data that we receive from our customers in the course of our business activities and only process data to the extent necessary to fulfil our contractual obligations.
In addition, we process personal data that we obtain from publicly accessible sources (e.g. Internet, excerpts from the commercial register, excerpts from the press land register, etc.) or that are legitimately transmitted to us by third parties (e.g. competitor analyses, credit information, etc.).
These are relevant personal data, such as personal data (name, address and other contact data (e.g. legitimation data, ID data), order data, data from the fulfilment of our contractual obligations, information on financial data (e.g. creditworthiness data, scoring rating data, etc.), advertising and sales data, documentation data and other data comparable to the aforementioned.

3. What does i.m.h. do with this data (purpose of processing) and on what legal basis?
i.m.h. processes personal data in accordance with the provisions of the European General Data Protection Regulation (GDPR).
a. Fulfilment of contractual obligations (Article 6(1)(b) GDPR)
The processing of personal data is carried out for the purpose of pre-contractual customer identification or to fulfil our contractual obligations. The purposes of data collection and processing are primarily for specific individual projects and only include all relevant data.
b. As part of the balancing of interests (Article 6(1)(f) GDPR), we process your data beyond the actual fulfilment of the contract in order to protect our legitimate interests and those of third parties.
Examples include
- Data exchange with credit reference agencies,
- advertising or market and opinion research, unless you have objected to the use of our customer data.
- Video surveillance to protect the rights of the home and to gather evidence,
- Building and system security measures (e.g. access control).
c. Based on your consent
When you send us personal data, we assume that you have given your consent to the processing of personal data for certain purposes (e.g. transfer of data within the company or group, evaluation of payment transaction data, marketing data) and that the processing is therefore lawful.
You may withdraw your consent at any time. This also applies to the revocation of consent declarations given to us before the GDPR came into force, i.e. before 25 May 2018. The revocation of consent does not affect the lawfulness of the data processed until the revocation.
I.e. due to legal requirements (Article 6(1)(c) GDPR) or in the public interest (Article 6(1)(e) GDPR).
We are subject to various legal provisions and thus legal obligations (e.g. to tax authorities, other official requirements (e.g. statistical offices). In this respect, we are obliged to provide the data necessary for these requirements.

4. Who gets your data?
a. Within our company, those departments and individuals have access to all information they need to fulfil our contractual and legal obligations. This also applies to service providers and agents we use. These individuals are contractually or legally bound to use this information only for the purposes described above. Any further disclosure to third parties is expressly prohibited.
b. Insofar as we are legally obliged to pass on the data provided to us to authorities or statistical offices, this will be done exclusively in accordance with the provisions of the GDPR.
c. Where i.m.h. works with financial institutions, it is necessary to pass on data to these institutions. The scope of this transfer is limited to the data necessary for the processing and in compliance with the provisions of the GDPR.
i.e. If data is transferred to third countries (countries outside the EU), this is only done to the extent that it is necessary for the execution of orders and the customer has given his consent.

5. Use of cookies
We use cookies to enable you to use certain features. Cookies are small text files that are stored on your terminal. Some of the cookies we use are deleted at the end of the browser session, i.e. when you close your browser (so-called session cookies). Other cookies remain on your device and enable us to recognise your browser on your next visit (persistent cookies). You can set your browser to notify you when cookies are set so that you can decide whether to accept them and, if so, delete them.

6. Our customers and business partners have the following data protection rights:
Every person or company concerned has the right to information under Article 15 GDPR, the right to rectification under Article 16 GDPR, the right to erasure under Article 17 GDPR, the right to restriction of processing under Article 18 GDPR, the right to object according to Art. 21 GDPR, as well as the right to data portability according to Art. 20 GDPR
 
The restrictions under §§ 34 and 35 BDSG apply to the right to information and the right to erasure.
In addition, there is a right of appeal to a competent data protection supervisory authority (Art. 77 GDPR in conjunction with Section 19 BDSG). Any consent given to the processing of personal data can be revoked at any time. This also applies to the revocation of declarations of consent that were given to fimatool consulting before the GDPR came into force. It should be noted that the revocation only applies to the future.

reCAPTCHA
To protect your inquiries via the Internet form, we use the reCAPTCHA service from Google LLC (Google). The query serves to distinguish whether the input is made by a human or abusively by automated, machine processing. The query includes sending the IP address and any other data required by Google for the reCAPTCHA service to Google. For this purpose, your input will be transmitted to Google and used there. However, your IP address will be shortened beforehand by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be sent to a Google server in the USA and shortened there. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of this service. The IP address transmitted by your browser as part of reCaptcha will not be merged with other Google data. The deviating data protection regulations of the company Google apply to this data. You can find more information about Google's data protection guidelines at: https://policies.google.com/privacy?hl=de
 


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
 
 
i.m.h. industrial minerals hamburg.
Diplom Wirtschaftsingenieur Hasan Firat
 
Saseler Damm 46a
 
D-22395 Hamburg
 
Tel.: +49-40-64208398
 
info[at]im-hamburg.de (Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. E-Mails können auf ihrem Weg im Internet von Internet-Nutzern aufgehalten oder eingesehen werden.)
 
 
Verantwortlicher
 
Datenschutzbeauftragter ist
 
Hasan Firat
 

E-Mail: h.firat[at]im-hamburg"punkt"de
 
 
2. Welche Quellen und Daten nutzt  i.m.h. hamburg?
wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit von unseren Kunden erhalten und verarbeiten nur Daten, soweit diese zur Erfüllung unserer Vertragsleistungen erforderlich sind.
Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Handelsregisterauszüge, Grundbuchauszüge Presse etc.) zulässigerweise gewinnen oder die uns von Dritten (z.B. Mitbewerberanalysen, Kreditauskünfte, etc.) berechtigt übermittelt werden.
Das sind relevante personenbezogene Daten wie Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten (z.B. Legitimationsdaten, Ausweisdaten) Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Informationen über finanzielle Daten (z.B. Bonitätsdaten, Scoring-Ratingdaten, etc.) Werbe- und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten, sowie andere, mit den vorgenannten vergleichbaren Daten, sein.

3. Wofür verarbeitet i.m.h. diese Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
i.m.h verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

a. Erfüllung der vertraglichen Pflichten (Art.6 Abs.1b DSGVO)
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer vorvertraglichen Kundenermittlung bzw. unserer vertraglichen Leistungsverpflichtung. Die Zwecke der Daten -erfassung und -verarbeitung dienen in erster Linie den konkreten einzelnen Projekten und umfassen ausschließlich nur alle diesbezüglichen Daten.

b. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DSGVO) verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns und Dritten.
Beispiele:
- Konsultationen von Datenaustausch mit Auskunfteien,
- Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung der Daten unserer Kunden nicht widersprochen haben.
- Videoüberwachung zur Wahrung des Hausrechts, zur Sammlung von Beweismitteln,
- Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z.B. Zutrittskontrollen)

c. Aufgrund Ihrer Einwilligung
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zusenden, gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Weitergabe von Daten im Unternehmen bzw. im Konzern, Auswertung von Zahlungsverkehrsdaten, Marketingdaten) erteilt haben, und damit ist die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung dieser Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25.5.2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
 
d. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)
 
Wir unterliegen div. gesetzlichen Bestimmungen und damit rechtlichen Verpflichtungen (z.B. gegenüber Finanzämtern, sonstigen Behördenauflagen (z.B. Statistische Ämter). Insoweit sind wir verpflichtet, solche Daten weiterzuleiten, die für diese Anforderungen erforderlich sind.
 
 
4. Wer bekommt Ihre Daten?
a. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen und Personen Zugriff auf alle Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Dies gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Diese Personen sind vertraglich bzw. gesetzlich verpflichtet, diese Daten ausschließlich zu den oben genannten Zwecken zu nutzen. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet.
 
b. Soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, die uns überlassenen Daten an Behörden oder statistische Ämter weiterzugeben, so geschieht dieses ausschließlich nach den Bestimmungen der DSGVO.
 
c. Soweit i.m.h mit Geldinstituten zusammenarbeitet, ist es erforderlich, Daten an diese Institute weiterzugeben. Der Umfang dieser Weitergabe ist beschränkt auf die für die Bearbeitung erforderlichen Daten und beachtet die Bestimmungen der DSGVO.
 
d. Für den Fall, dass Daten an Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU) weitergeleitet werden, so geschieht das ausschließlich soweit es zur Ausführung von Aufträgen erforderlich ist und der Kunde i.m.h. seine Einwilligung erteilt hat.
 
 
5. Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige von uns verwendete Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließung Ihres Browsers wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden und gegebenenfalls selbst löschen.
 
 
6. Unsere Kunden und Geschäftspartner haben folgende Datenschutzrechte:
Jede betroffene Person oder Unternehmen hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
 
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG) Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung des DSGVO gegenüber der fimatool consulting erteilt worden sind. Hierbei ist zu beachten, dass der Widerruf erst für Zukunft wirkt.
 
 
reCAPTCHA
 
Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de
    Industrial Minerals Hamburg MBE Hasan Firat
     Saseler Damm 46 a - D 22395 Hamburg
     Phone: +49-(040)-64208398  
     www.im-hamburg.com
Back to content